Corona

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, sehr geehrte Freunde,

Urlaubsreisen stehen bei den Menschen in Deutschland einer Studie zufolge unverändert weit oben auf der Wunschliste, doch die Corona-Pandemie bremst die Planung.

Aufgrund der neu aufgetretenen Coronavirus-Mutationen sowie erhöhter Infektionszahlen in verschiedenen Ländern, hat das Robert-Koch-Institut (RKI) und Auswärtigen Amt ihre Unterteilung und Sicherheitshinweise  ausgeweitet („Virusvarianten-Gebiete“, „Hochinzidenzgebiete“, „Risikogebiete“ sowie Gebiete, die zurzeit  nicht mehr als Risikogebiete gelten).

Aus unserem Reiseangebot 2021 betrifft diese Entwicklung viele Länder, wie Israel, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal, Irland und Nordirland.

In Länder und Regionen, die das RKI erfasst und für die vom Auswärtigen Amt eine Reisewarnung ausgesprochen wurde, führen wir keine Reisen durch, aber wir überprüfen ständig die Durchführbarkeit unserer Reisen sehr genau, auch im engen Austausch mit unseren Partner in allen Zielgebieten.

Wir dürfen Ihnen versichern, dass wir nur Reisen durchführen, die wir sorgfältig und gewissenhaft geprüft haben.

Wir hoffen zumindest die geplante Reisen in September und Oktober 2021 (Polen, Heiliges Land, Lourdes, Fatima) durchführen zu können.

Bleiben Sie gesund und halten Sie bitte Kontakt mit uns.
Herzliche Grüße
Peter Krauze