WARSCHAU, MASUREN, DANZIG

Der Norden Polens wartet nicht nur mit einzigartiger Natur auf, sondern auch mit einer reichen Kulturlandschaft die diesen Teil Polens so besuchenswert macht. Mächtige Burgen, Hansestädte, die gotische Backsteinkirchen, Wallfahrtsorte, „Wolfschanze“ und viel, viel mehr.

1. Tag (Mittwoch, 01.09.2021)
Busreise ab HAMBURG zur Zwischenübernachtung nach LICHEN in Polen.

2. Tag (Donnerstag, 02.09.2021)
Überfahrt nach WARSZAWA (Warschau), Hauptstadt Polens. Stadtrundfahrt. Einquartierung ins Hotel. Altstadtrundgang. Zeit zur freien Verfügung.

3. Tag (Freitag, 03.09.2021)
7.00 – Frühstück.
8.00 – Abfahrt Richtung Masuren.
10.30 – Besichtigung von faszinierenden Museum der Geschichte des
Deutschen
Ritterordens in DZIALDOWO (Soldau).
12.00 – Abfahrt.
13.30 – OLSZTYN (Allenstein), Hauptstadt des Region Ermland/ Masu-
ren. Altstadt Besichtigung.
16.30 – Abfahrt.
18.00 – MIKOLAJKI (Nikolajken). Die Stadt am Spirdingsee war bereits
vor dem Ersten Weltkrieg ein bekannter Fremdenverkehrsort.
Heute ist der Ort eines der größten touristischen Zentren –
insbesondere für den Wassersport – in Masuren. Einquartierung
ins Hotel für zwei Übernachtungen. Abendessen.

4. Tag (Samstag, 04.09.2021)
Ganze Tag zur freien Verfügung. Nikolajken sind von einem Fisch berühmt – nämlich die Nikolaiker Maränen (Speisefisch) machten die kleine Stadt weit über Ostpreußen hinaus bekannt. Wir empfehlen eine Bootsrundfahrt.

5. Tag (Sonntag, 05.09.2021)
8.00 – Frühstück.
9.30 – Abfahrt.
10.00 – SADRY (Zondern) Besichtigung des liebevoll zusammenge-
stellten Masurischen Bauernmuseums. In ehemaligen
Wohnhaus und zwei Scheunen finden Sie alles was früher im
Haushalt und der Landwirtschaft benutzt wurde.
11.30 – Abfahrt.
12.30 – KETRZYN (Rastenburg). Führung durch die „Wolfschanze“,
ehemalige Hitlers Hauptquartier in Ostpreußen.
15.00 – Weiterfahrt nach HEILIGELINDE. Besichtigung des Sank-
tuariums
der Mariä Heimsuchung, das zu den wichtigsten
sakralen Barocksehenswürdigkeiten des Nordpolens gehört.
17.30 – Überfahrt nach LIDZBARK WARMINSKI (Heilsberg) zur
Übernachtung in einem Schlosshotel.
19.00 –  Abendessen.

6. Tag (Montag, 06.09.2021)
7.00 – Frühstück.
8.30 – Abfahrt.
10.30 – FROMBORK (Frauenburg). Die Stadt ist aufgrund des architek-
tonisch interessanten Domes mit den angeschlossenen Bauten
auf dem Hügel sowie dem Wirken von Nikolaus Kopernikus
weit über Polen hinaus bekannt. Besichtigung.
14.00 – Weiter nach GDANSK (Danzig). Einquartierung für drei Über-
nachtungen. Zeit zur freien Verfügung.
19.00 – Abendessen.

7. Tag (Dienstag, 07.09.2021)
Altstadtführung. Das Rathaus, der Fischmarkt, der alte Hafen, der Lange Markt mit Neptun-Brunnen, Marienkirche, Artus Hof. Mittagspause. Fahrt zum traditionsreichen Seebad SOPOT (Zoppot) und Spaziergang auf dem längsten Seesteg Europas. Abendessen in einem urigen Restaurant. Rückfahrt ins Hotel.

8. Tag (Mittwoch, 08.09.2021)
Ganztägiger Ausflug zu den Wanderdünen in LEBA. Optional: Zeit zur freien Verfügung in Gdansk.

9.Tag (Donnerstag, 09.09.2021)
Überfahrt nach PELPLIN. Historisch bedeutsam ist Pelplin als Standort eines des ersten und wichtigsten Zisterzienserklosters des östlichen Ostseeraums. Wichtigste Sehenswürdigkeit des Ortes ist die ehemalige Klosterkirche und Diözesanmuseum mit u.a. dem grandiosen Graudenzer Altarretabel und einer Gutenberg-Bibel.
15.00 – Zur letzten Übernachtung nach LICHEN.
19.00 – Abendessen.

10.Tag (Freitag, 10.09.2021)
Heimfahrt.
————————————————————————————————Unsere Leistungen:
*Moderner Reisebus *7 Übernachtungen mit Halbpension in Mittelklasse Hotels *2 Übernachtungen in einem Pilgerhotel mit Halbpension *Umfangreiches Besichtigungsprogramm *Reiseleitung und –führung *Stadtführung in Warschau, Allenstein, Danzig, Frauenburg *Sicherungsschein. Eintritte und Trinkgelder nicht im Preis inbegriffen.
————————————————————————————————
TERMIN: 01.- 10.09.2021                                         PREIS: 990 €
Einzelzimerzuschlag: 290 €
Gruppe min. 30 Personen.
Anzahl von Einzelzimmer begrenzt.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung (34 € p.P.).

Bad Doberan, Nordpolen

(auf den Spuren der Zisterziensern)

1. Tag (Montag, 24.05.2021)
5.30 – Reisebusbereitstellung HAMBURG (ZOB).
6.30 – BAD OLDESLOE (am Bahnhof).
7.00 – Abfahrt.
9.00 – BAD DOBERAN. Das Kloster Doberan ist eine ehemalige ZisterzienserAbtei. Die Klosterkirche, das Doberaner Münster, zählt zu den bedeutendsten hochgotischen Backsteinbauten in Europa. Besichtigung.
12.00 – Abfahrt.
19.00 – Raum KOSZALIN (Köslin) – Einquartierung ins Hotel für eine Zwischenübernachtung.
19.30 – Abendessen.

2. Tag (Dienstag, 25.05.2021)
ab 7.00 – Frühstück.
8.30 – Abfahrt.
12.30 – GDANSK (Danzig). Einquartierung ins Hotel für 3 Übernachtungen. Besichtigung der wunderschönen Altstadt.
19.00 – Abendessen.

3. Tag (Mittwoch, 26.05.2021)
ab 7.00 – Frühstück.
8.30 – Abfahrt.
10.00 – FROMBORK (Frauenburg). Die Stadt ist aufgrund des architektonisch interessante Domes mit den angeschlossenen Bauten auf dem Hügel sowie dem Wirken von Nikolaus Kopernikus weit über Polen hinaus bekannt.
13.00 – Rückfahrt nach Gdansk und weiter nach SOPOT (Zoppot) ein mondäner Ostseebad mit einer berühmte Seebrücke, ein 511 Meter langer Holzsteg, heute Molo genannt, eine beliebte Spaziermeile.
18.00 – Abendessen in einem urigen Restaurant.
20.00 – Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag (Donnerstag, 27.05.2021)
ab 7.00 – Frühstück.
8.30 – Abfahrt.
10.00 – PELPLIN. Historisch bedeutsam ist Pelplin als Standort eines der ersten und wichtigsten Zisterzienserkloster des östlichen Ostseeraumes. Nach dem Sieg der Reformation zog 1552 der letzte Abt vom Kloster Doberan in das Filialkloster Pelplin. Wichtigste Sehenswürdigkeit des Ortes ist die ehemalig Klosterkirche des Zisterzienserordens. An die Kathedrale angeschlossen ist ein Diözesanmuseum, eine der bedeutendsten Sammlungen mittelalterlicher Kunst im nördlichen Polen, in dem neben Hauptwerken der Malerei des 14. Jahrhunderts wie dem Graudenzer Altarretabel u. a. eine Gutenberg-Bibel aus dem Jahr 1453 aufbewahrt wird.
14.00 – Rückfahrt nach Gdansk und Zeit zur freien Verfügung.
18.00 – Zurück ins Hotel.
19.00 – Abendessen.

5. Tag (Freitag, 28.05.2021)
ab 7.00 – Frühstück.
8.30 – Abfahrt.
11.30 – LEBA. In der Nähe von Leba befinden sich ausgedehnte Wanderdünen – man hat das Gefühl in der Saharawüste zu sein!
15.00 – Abfahrt.
18.00 – Einquartierung ins Hotel in Raum KOSZALIN.
19.00 – Abendessen.

6. Tag (Samstag, 29.05.2021)
ab 7.00 – Frühstück.
8.30 – Heimfahrt.
17.30 – Ankunft BAD OLDESLOE / HAMBURG.
————————————————————————————————
Unsere Leistungen:
*Moderner Reisebus *5 Übernachtungen in Mittelklasse Hotels, Doppelzimmer mit Dusche/WC *5 Frühstücken, 4 Abendessen im Hotel, ein Abendessen im Restaurant *Führungen in Gdansk, Frombork und Pelplin *Sicherungsschein *Reiseleitung- und führung *Alle Eintritte.
———————————————————————————————-
TERMIN: 24.-29.05.2021                                      PREIS: 590 €
Einzelzimmerzuschlag: 100 €
Gruppe min. 30 Personen.
Anzahl von Einzelzimmer begrenzt.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts-kostenversicherung (28 € p.P.).

Anmeldungen: KRAUZE REISEN, Tel. 0176 431 050 74, krauze@arcor.de

 

Wien – 3 wunderbare Tage

Wien verzaubert durch seine historische Altstadt, wunderschönen Sehenswürdigkeiten, mehrere Schlösser, Paläste und Museen. Und der grandiose St. Stephan-Kathedrale. Ein Aufenthalt in Wien ohne ein original Wiener Kaffeehaus zu besuchen geht eigentlich nicht. Und natürlich Kuchen, oder wie der Wiener sagt, Mehlspeisen. Die Traditionslokale bieten typische Wiener Spezialitäten in einem gemütlich-legeren Ambiente. Schnitzel, Gulasch und Mehlspeisen. Also dann: Guten Appetit! Eine Reise nach Wien erfordert aber auch gutes Schuhwerk, denn man kann praktisch alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß erkunden – so wie wir.

1. Tag (Samstag, 29.05.2020)
6.00 – Die Gruppe trifft sich am Flughafen HAMBURG, Terminal 2.
7.35 – Abflug.
9.10 – Ankunft WIEN. Transfer mit S-Bahn ins Hotel am Karlsplatz um die Koffer aufzubewahren. Und dann geht´s los! Unser Spaziergang geht über Naschmarkt (Gelegenheit für Lunch), vorbei an Sezession-Museum und den berühmtesten Bauwerken Wiens: dem Naturkundemuseum, Parlament, Rathaus, Burgtheater bis zur Votivkirche. Auf dem Rückweg sehen wir die Kaiserin Sisi-Denkmal und wunderschöne Theseustempel.
16.00 – Zurück ins Hotel und Zimmerzuteilung.
17.00 – Am Spätnachmittag besichtigen wir die Karlskirche (8 €). Sie ist einer der bedeutendsten barocken Kirchenbauten nördlich der Alpen und eines der Wahrzeichen Wiens. Die Baukosten wurden von sämtlichen Kronländern getragen. Außerdem wurden Strafgelder verwendet, die die Stadt Hamburg erstatten musste, da „der dortige Pöbel die Kapelle der österreichischen Gesandtschaft demoliert hatte“!
19.00 – Im berühmten Salm Bräu haben Sie Gelegenheit vielleicht das beste Schnitzel in Wien (19 €) zu essen und dazu ein von vielen hausgebrauten Bierspezialitäten zu trinken.

2. Tag (Sonntag, 30.05.2020)
ab 7.00 – Frühstück.
9.00 – Ab in die Stadtzentrum: Opernhaus, Kärnter Str., Franziskaner-kirche und am Ende – die wunderschöne St. Stephan Kathedrale. Mittagspause. Zum Lunch empfehlen wir die „Schnittchen mit Pfiff“ beim Trzesniewski. Etwas für den Gaumen und die Auge. Am Nachmittag weiter mit der Besichtigung: St. Peter Kirche, Kapuzinerkirche mit dem kaiserlichen Gruft, Antikenviertel um Dorotheergasse. Und viel mehr. Wir finden bestimmt Zeit, um ein von vielen berühmten Cafés zu besuchen. Vielleicht Café Central („es gibt Kaffee-Häuser und es gibt das Café Central“) oder „Demel“.

3. Tag (Montag, 01.06.2020)
ab 7.00 – Frühstück. Koffer packen und Aufbewahren.
8.30 – Zeit zur freien Verfügung. Es gibt noch soooo viel zu sehen.
14.00 – Zurück ins Hotel und Transfer zum Flughafen mit der S-Bahn.
17.30 – Abflug.
19.05 – Ankunft HAMBURG.
———————————————————————————————
Unsere Leistungen:
*Flug mit Austrian Airlines Hamburg-Wien-Hamburg in Economy Class *23 kg frei Gepäck *2 Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklasse Hotel im Stadtzentrum *Reiseleitung und –führung *Sicherungsschein
——————————————————————————————–
TERMIN: 30.05.-01.06.2020                               PREIS: 530 €
Einzelzimmerzuschlag: 55 €

 

 

LOURDES

Wallfahrt nach LOURDES
Die Sendung, die die Gottesmutter dem Hirtenmädchen Bernadette aufgetragen hat, war die Christen einzuladen, in Prozessionen an die Grotte von Massabielle zu kommen, Buße zu tun und sich an der Quelle zu waschen. Seit 1858 sind unzählige Pilger diesem Wunsch der Gottesmutter gefolgt. Die Wallfahrt ist geprägt von den verschiedenen Gottesdiensten an der Erscheinungsgrotte oder in einer der Kirchen im Heiligen Bezirk. Das Beten des Kreuzweges, die Feier der Kranken-salbung und die große internationale Messe in der Basilika Pius X. sind weitere Höhepunkte der Tage in Lourdes. Auch die Teilnahme an den Eucharistischen Prozessionen und den abendlichen Lichterprozessionen gehören zum geistlichen Programm. Es bleibt auch genügend Zeit für das persönliche Gebet an der Grotte, den Empfang des Bußsakramentes oder dem Besuch der Bäder.

Geistlicher Begleiter: Pater Daniel Stadtherr OP

  1. Tag (Montag, 29.06.2020)
    7.00 – Die Gruppe trifft sich auf dem Flughafen HAMBURG.
    9.20 – Abflug nach Frankreich (über Frankfurt/M).
    13.55 – Ankunft TOULOUSE. Weiterfahrt mit dem Reisebus nach Lourdes.
    16.00 – Ankunft LOURDES. Einquartierung für 5 Nächte.
    16.30 – Hl. Messe für die Gruppe und erste Begegnung mit dem Sanktuarium und Muttergottes von Lourdes.
    18.30 – Abendessen.
    21.00 – Sehr stimmungsvolle Marianische Lichterprozession.
  2. Tag (Dienstag, 30.06.2020)
    ab 7.00 – Frühstück
    9.00 – Abmarsch in das Sanktuarium.
    9.30 – Hl. Messe.
    10.30 – Führung durch die Wallfahrtsstätte.
    12.30 – Mittagspause.
    14.00 – Führung zu hl. Bernadettes Gedenkstätten in der Stadt.
    17.00 – Eucharistische Prozession (Krankenprozession).
    18.30 – Abendessen.
    21.00 – Marianische Lichterprozession.

    3. Tag (Mittwoch, 01.07.2020)
      6.45 – Hl. Messe.
    ab 7.00 – Frühstück.
    8.30 – Abfahrt zum ganztägigen Ausflug nach SAN SEBASTIAN in Spanien, einem wunderschönen Badeort. Altstadtspaziergang und Bademöglichkeit im Atlantik (Badezeug nicht vergessen!).
    16.00 – Rückkehr nach Lourdes.
    19.00 – Abendessen.
    21.00 – Marianische Lichterprozession.

 4. Tag (Donnerstag, 02.07.2020)
7.30 – Hl. Messe.
8.30 – Frühstück. Ganzer Tag zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit: Kreuzweg gehen; die Burg von Lourdes mit ihrem Pyrenäen-Museum besichtigen (7 €); in die hl. Maximilian Kolbe-Begegnungsstätte gehen (Film, Reliquien, etc.) – Eintritts frei, um Spende wird gebeten; Musée de Cire besichtigen (Wachsfiguren) (8 €); mit dem Bimmelbahn um die Stadt zu fahren (7 €); die Bäder aufsuchen oder natürlich im Sanktuarium mit der Muttergottes zu sein.
12.00 – Filmvorführung „Die Erscheinungen und die Botschaft von Lourdes“.
18.00 – Abendessen.
21.00 – Marianische Lichterprozession.

5. Tag (Freitag, 03.07.2020)
8.00 – Frühstück.
9.00 – Hl. Messe.
10.00 – Ausflug nach Betharram. Hier befindet sich der Marien-heiligtum aus dem 17. Jahrhundert, einzigartiges Meisterwerk der Barockkunst. Besuch der Höhlen von Bétharram. Sie zählt zu den ältesten zugänglichen Höhlensystemen und ist das größte dieser Art in Frankreich. In fünf Etagen, auf 80 m Höhenunterschied, ist sie mit einer kleinen Bahn, Boot und zu Fuß zu besichtigen (14 €).
19.00 – Abendessen.

6. Tag (Samstag, 04.07.2020)
6.00 – Hl. Messe.
7.00 – Frühstück.
9.00 – Transfer zum Flughafen TOULOUSE.
13.35 – Abflug.
18.30 – Ankunft HAMBURG.
—————————————————————————————–
Unsere Leistungen:
*Flug Hamburg-Toulouse-Hamburg in Economy Class *23 kg frei Gepäck *Moderner Reisebus *5 Übernachtungen im Hotel, Doppelzimmer, Dusche/WC *Halbpension * Ausfahrt nach San Sebastian *Straßengebühren *Reiseleitung *Sicherungsschein
—————————————————————————————–
TERMIN: 29.06.-04.07.2020                            PREIS: 770 €
Einzelzimmerzuschlag:  100 €

Auch nicht-Mitglieder der Gemeinde sind herzlich eingeladen teilzunehmen!

Kleine Programmänderungen vorbehalten.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-versicherung (28 €).

Anmeldung: Tel. 0176 431 050 74 oder krauze@arcor.de

 

IRLAND


1. Tag (Mittwoch, 04.08.2021)
13:30 – Die Gruppe trifft sich am Flughafen MÜNCHEN/HAMBURG.
15:40 – Abflug nach Dublin.
17:05 – Ankunft DUBLIN, Hauptstadt Irlands. Transfer und Einquartierung ins Hotel für zwei Übernachtungen.
19:00 – Abendessen.

2. Tag (Donnerstag, 05.08.2021)
8:00 – Frühstück.
9:30 – Mit einem „Doppeldecker“ fahren wir in das Stadtzentrum. Hl. Messe für die Gruppe. Ganzer Tag im Dublin. Altstadtbesichtigung mit Führung, auf der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Besuch des Nationalmuseums, welches die größte Sammlung an irischer Kultur- und Naturgeschichte beheimatet, oder einen Einkaufsbummel in der Grafton oder Henry Street.
17:30 – Abendessen im einzigartigen Pub „The Church“ (ehemalige Kirche).
19:00 – Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag (Freitag, 06.08.2021)
8:00 – Frühstück.
9:30 – Abfahrt. ENNISKERRY, ein hübsches Bergdorf. Besichtigung von schönem Garten des prächtigen Powerscourts Estate (9 €). Abfahrt.
13:00 – NEW ROSS, Besichtigung von „Dunbrody“ Emigranten-Schiff, eine massgetreue Nachbildung des Originals, das Tausende hungernde Iren nach Nordamerika transportierte (5 €). Abfahrt.
15:45 – CASHEL – imposante Burgruine Rock of Cashel. Die auf einem Felsen thronende Ruine auf dem 13. Jh. Wird auch als „irische Akropolis“ bezeichnet und bietet einen beeindruckenden Ausblick. Weiterfahrt.
18:00 – LIMERICK, Einquartierung ins Hotel.
19:00 – Abendessen.

4. Tag (Samstag, 07.08.2021)
8:00 – Frühstück. Abfahrt.
9:30 – FOYNES. Besichtigung von Flying Boat Museum – einmalige Dokumentation der Zeit des Transatlantik-Luftverkehr mit riesigen Flugbooten mit Originalausstattung (13 €). Abfahrt.
11:00 – Abfahrt.
14:00 – KNOCK, ein Wallfahrtsort im County Mayo. Knock gilt neben Lourdes und Fatima als das bedeutendste Marienheiligtum Europas. Am 21. August 1879 um 8 Uhr abends soll die Jungfrau Maria, in Begleitung des heiligen Josef sowie des Evangelisten Johannes, insgesamt 15 Personen am Südgiebel der Johannes dem Täufer geweihten Kirche in Knock erschienen sein.
16:00 – Abfahrt.
17:30 – SLIGO. Einquartierung ins Hotel.
19:00 – Abendessen.

5. Tag (Sonntag, 08.08.2021)
8:00 – Frühstück.
9:00 – Abfahrt nach ENNISKILLEN.
10:30 – Eine Bootsfahrt zur Devenish Island. Hier steht der beeindruckende, 25 m hohe Rundturm neben den Klosterruinen aus dem 12. Jh. (£ 10).
12:30 – Abfahrt.
14:00 – LONDONDERRY (Nordirland), Einquartierung ins Hotel City für zwei Übernachtungen. Besichtigung von Altstadt, die von Stadtmauern eingefasst ist.
19:00 – Abendessen.

6. Tag (Montag, 09.08.2021)
8:00 – Frühstück.
10:00 – Abfahrt.
11:00 – BUSHMILLS, ein Ort der durch die Old Bushmills bekannt ist, eine der ältesten Wiskeybrennereien der Welt (£ 6,50). Vor uns ein sehr interessanter und intensiver Tag. Weiter zum Giant´s Causeway, der zum Weltnaturerbe zählt. Er besteht aus etwa 40 000 gleichmäßig geformten Basaltsäulen, die ein Alter von etwa 60 Millionen Jahren aufwiesen (£ 7).
17:30 – Rückfahrt nach Londonderry. Zeit zur freien Verfügung.
19:00 – Abendessen.

7. Tag (Dienstag, 10.08.2021)
8:00 – Frühstück.
9:30 – Abfahrt.
11:30 – BELFAST, die Hauptstadt Nordirlands. Zunächst besuchen wir das Titanic Besucherzentrum und ein Tender-Schiff s/s Nomadic (£ 20). Während einer Stadtrundfahrt sehen wir u.a. die imposante City Hall, das berühmte Grand Opera House und die Queen´s Universität.
19:00 – Abendessen. Nach dem Essen ist der Besuch des Crown Liquor Saloons empfehlenswert. Dieser wurde 1895 eröffnet und zählt zu den stilvollsten Pub Irlands.

8. Tag (Mittwoch, 11.08.2021)

8:00 – Frühstück.
12:00 – Abfahrt.
13:30 – Bru na Boinnes. Hier besuchen wir Knowth, eine prähistorischer Grabhügel. Sie sind über 5000 Jahre alt (8 €).
15:30 – Abfahrt
16:30 – DUBLIN. Zeit zur freien Verfügung. Einquartierung ins Hotel.
19:00 – Abendessen.

 9. Tag (Donnerstag, 12.08.2021)
7:00 – Frühstück.
8:00 – Transfer zum Flughafen.
10:35 – Abflug.
13:55 – Ankunft MÜNCHEN.
——————————————————————————————-
Unsere Leistungen:
*Flug in Economy Class *23 kg Freigepäck *Transfer vom/zum Flughafen Dublin *Rundreise im modernen Reisebus *8 Übernachtungen in guten Hotels, Doppelzimmer, Dusche/WC mit Halbpension *Führungen in Londonderry, Belfast und Dublin *Reiseleitung *Sicherungsschein. Eintritts- und Trinkgelder sind im Preis nicht inbegriffen.

——————————————————————————————
TERMIN: 04.- 12.08.2021                                PREIS: 1310,- € p.P.
Einzelzimmerzuschlag: 315 €

Wir vorbehalten uns kleine Programmänderungen.
Gruppe mind. 30 Personen.
Nach Möglichkeit jeden Tag eine hl. Messe.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung (ab 44 € p.P.).

Veröffentlicht unter Irland

MOSKAU, ST. PETESBURG

Drei der beliebtesten Reiseziele in Russland sind Moskau, St. Petersburg und Suzdal. Moskau ist mit über 12 Millionen Einwohnern die größte Stadt Europas. Der Kreml und der Rote Platz sind Hauptanziehungspunkt, beide gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. St. Petersburg wird gerne als das „Venedig des Nordens“ bezeichnet, zahlreiche Kanäle durchziehen die Stadt. Bereits seit 1991 gehört das historische Stadtzentrum von St. Petersburg zum UNESCO-Weltkulturerbe. In der Stadt an der Newa gibt es viel zu entdecken.

1. Tag (Sonntag, 18.07.2021)
11.30 – Die Gruppe trifft sich am Flughafen HAMBURG, Terminal 1.
13.25 – Abflug nach Russland (mit  Aeroflot).
17.15 – Ankunft MOSKAU. Transfer zum Hotel.
20.00 – Abendessen. Nach dem Essen fahren wir mit der Metro zur Stadtzentrum und schlendern wir durch den Roten Platz. Hier ist einst Matthias Rust mit seinem Flugzeug gelandet.

2. Tag (Montag, 19.07.2021)
7.00 – Frühstück.
9.00 – Mit der berühmten Moskauer Metro zum Stadtzentrum. Heute kommen Sie in den Genuss einer Führung durch den Moskauer Kreml und besuchen die Kathedralen der Zaren mit ihren einmaligen Reliquien und Ikonen. In der Rüst- und Schatzkammer des Kremls haben die Zaren ungeheure Reichtümer angesammelt (35 €). Sie sehen auch die berühmte, riesengroße Zarenglocke und -kanone. Am Nachmittag machen wir Fahrt mit der Metro und besichtigen der schönsten Stationen. Anschließend steht Ihnen Zeit zur freien Verfügung. Dann besuchen Sie vielleicht das berühmte Warenhaus GUM oder schlendern über die Prachtstraße Twerskaja.
19.00 – Abendessen.

3. Tag (Dienstag, 20.07.2021)
7.00 – Frühstück. Mit dem Metro zum Stadtzentrum. Besuchen Sie die Lenin-Mausoleum (10-13 Uhr). Zeit zur freien Verfügung.
13.30 – Rückfahrt ins Hotel.
14.30 – Transfer zum Bahnhof.
15.40 – Mit dem Zug nach WLADIMIR, einst Hauptstadt des Großfürstentums Suzdal-Wladimir.
17.19 – Ankunft Wladimir. Transfer zum Hotel und Abendessen. Nach dem Abendessen schlendern wir durch die sehr interessante Altstadt.

4. Tag (Mittwoch, 21.07.2021)
7.00 – Frühstück.
8.30 – Abfahrt.
9.30 – Ankunft SUZDAL, ein wahres Museumsstädtchen. In der ältesten Stadt Russlands konzentrieren sich über hundert bedeutende Bauwerke, aber auch die Architektur der einfachen Leute mit kunstvoll geschnitzten Holzhäuschen ist erhalten geblieben. Deshalb steht die Stadt unter UNESCO-Schutz. Kreml, Mariä-Geburts-Kirche, Pokrow-Kloster und das Freilichtmuseum der Holzarchitektur geben Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für schöne Fotomotive und individuelle Eindrücke russischer Vergangenheit und Gegenwart.
17.00 – Rückfahrt nach Wladimir und Abendessen.
21.00 – Transfer zum Bahnhof.
22.17 – Abfahrt nach MOSKAU.
23.58 – Ankunft Moskau, Transfer zum Hotel und Übernachtung.

5. Tag (Donnerstag, 22.07.2021)
6.30 – Frühstück.
7.30 – Transfer zum Bahnhof.
9.20 – Abfahrt nach ST. PETERSBURG.
13.20 – Ankunft St. Petersburg und eine ausführliche Stadtrundfahrt, die Ihnen einen Überblick über die meisterhaft angelegten Kanäle, pittoresken Brücken, prächtigen Paläste und glanzvollen Kirchen verschafft. Sie besuchen die Peter-und-Paul-Festung auf der Haseninsel, deren Grundsteinlegung im Mai 1703 als offizielle Gründung der Stadt gilt. Der Mittelpunkt der Festungist die Peter-und-Paul-Kathedrale, Hauptgrabstätte der russischen Zaren. Sie sehen aus nächster Nähe die letzte Ruhestätte von Peter dem Großen, Katharina der Großen und auch des letzten Zaren Nikolaus II. und seiner Familie.
19.00 – Abendessen. Nach dem Abendessen laden wir Sie zu einer stimmungsvollen Bootsfahrt auf den Kanälen der zauberhaften Zarenstadt ein. Freuen Sie sich auf romantisch illuminierte Prachtbauten und erfahren Sie auf besonders überzeugende Weise, dass St. Petersburg nicht von ungefähr den Beinamen Venedig des Nordens trägt (16 €).

6. Tag (Freitag, 23.07.2021)
8.00 – Frühstück und Stadtrundfahrt: Schlossplatz, Winter-Palast, Alexandersäule, Dekabristenplatz, Standbild Peters I, Admiralität, Newskij-Prospekt, Kasaner Kathedrale, Smolnyj-Ensemble, Marsfeld, Panzerkreuzer „Aurora“ Symbol der Oktoberrevolution. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.
19.00 – Abendessen.

7. Tag (Samstag, 24.07.2021)
7.00 – Frühstück.
9.00 – Wir fahren nach PUSCHKIN, wo Sie das Residenz-Ensemble Zarskoje Selo (Zarendorf). Ein besonderer Blickfang ist der weltberühmte Katharinen-Palast mit seiner 300 m langen Barock-Fassade. Der Große Saal, mit 900 m² einer der größten Ballsäle Europas, ist ein Augenschmaus aus Licht und Gold. Hauptzierde des Katharinen-Palastes war und ist das Bernsteinzimmer, dessen Wandverkleidungen und Möbel aus Bernstein Peter der Große einst vom preußischen König Friedrich Wilhelm I. geschenkt bekam (35 €).
16.00 – Rückfahrt nach St. Petersburg.
19.00 – Abendessen.

8. Tag (Sonntag, 25.07.2021)
7.00 – Frühstück.
9.00 – Besichtigung des prächtigen Jussupow-Palastes. Im Keller des Palastes wurde einst Rasputin ermordet, die Szene ist mit Wachsfiguren nachgestellt sowie St. Izaak-Kathedrale (mit ihrer gigantischen goldenen Kuppel) (25 €).
13.00 – Zeit zur freien Verfügung. Vielleicht ein Besuch in Eremitrage?
19.00 – Abendessen.

9 Tag (Montag, 26.07.2021)
8.00 – Frühstück und Transfer zum Flughafen.
12.55 – Abflug nach Deutschland (über Moskau).
18.05 – Ankunft HAMBURG.
—————————————————————————————–
Unsere Leistungen:
*Flug mit Aeroflot in Economy Class *23 kg frei Gepäck *Alle Transfers *8 Übernachtungen in Mittelklasse Hotels mit Halbpension *Zugfahrten* Metrofahrten* Stadtführungen in Moskau, Suzdal und St. Petersburg *Reiseleitung und –führung *Sicherheitsschein. Visagebühren, Eintritte und Trinkgelder sind nicht im Preis inbegriffen.
——————————————————————————————
TERMIN: 18.- 26.07.2021                                 PREIS: 1390 €
Einzelzimmerzuschlag: 180 €

Gruppe mind. 30 Personen

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung (44 € p.P.).
Kleine Programmänderungen vorbehalten.

FATIMA

ab HAMBURG (mit Santiago de Compostela)

1. Tag (Freitag, 02.07.2021)
Die Gruppe trifft sich am Flughafen HAMBURG. Abflug.
Ankunft LISSABON. Lissabon zählt zu den schönsten Metropolen der Welt. Pittoreske Gassen und Treppen, malerische Winkel und verträumte Plätze bezaubern den Besucher. Kleine Stadtrundfahrt. Wir steigen aus dem Bus am Rossioplatz und gehen in die Kirche des hl. Antonius von Padua. Gegen Mittag nach Belém. Der Stadtteil und seine historischen Bauten gelten als Sinnbild für Portugals Glanz und Macht in der Vergangenheit. Sie sehen das Hieronymuskloster (UNESCO-Weltkulturerbe). Es verkörpert die Macht und den Reichtum im goldenen Zeitalter der Entdeckungen und gilt als Symbol für die glorreiche Geschichte Portugals. Wir besuchen das Antiga Confeitaria de Belém, ein stadtbekanntes, altes Café, dessen Räume mit schönen Azulejos geschmückt sind. Die in diesem Café hergestellten Pasteis de Belém sind für ihre Qualität bekannt. Mittagspause. Wir machen dann einen Foto-Stopp am Torre de Belem und am Denkmal der Entdeckungsreisen. Weiterfahrt nach FATIMA zur 4 Übernachtungen.
19.00 – Abendessen.
21.30 – Internationaler Rosenkranz und Lichterprozession.

2. Tag (Samstag, 03.07.2021)
8.00 – Frühstück.
FATIMA
. Am Morgen unternehmen wir einen informativen Rundgang im Heiligen Bezirk, wo wir mit der neuen Kirche der Allerheiligsten Dreifaltigkeit auch die viertgrößte katholische Kirche der Welt sehen. Der Vorplatz der Pilgerkirche ist doppelt so groß wie der Petersplatz in Rom. Am Nachmittag gehen wir den idyllisch gelegenen „Ungarischen Kreuzweg“. Ein Film über Fatima und eine Ausstellung (1 €) runden unseren Tag ab.
19.00 – Abendessen.
21.30 – Internationaler Rosenkranz und Lichterprozession.

3. Tag (Sonntag, 04.07.2021)
8.00 – Frühstück.
9.00 – Abfahrt nach TOMAR. Die Stadt ist bekannt durch das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Christuskloster, eine Kombination von Burg und Kloster der Tempelritter. Besichtigung (6 €). Mittagspause. Weiter nach BATALHA. Eine Kleinstadt, aber mit dem weithin bekannten Dominikaner-Kloster. Es gehört zu den schönsten Baudenkmälern Europas und erinnert an den Sieg der Portugiesen über Kastilien im Jahre 1385. Seine Kreuzgänge und die „unvollendete Kapelle“ übertreffen die Baukunst manch berühmter Kathedrale (6 €). Rückfahrt nach Fatima.
19.00 – Abendessen.
21.30 – Internationaler Rosenkranz in der Erscheinungskapelle und Lichterprozession.

4. Tag (Montag, 05.07.2021)
  7.00 – Frühstück.
8.00 – Abfahrt.
11.30 – BRAGA. Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte. Das Heiligtum ist ein bemerkenswertes Beispiel für einen Wallfahrtsort. Das markanteste Merkmal sind die barocken weltberühmte Monumentaltreppen, die über einen Höhenunterschied von 116 Metern führen.
13.00 – Abfahrt Santiago de Compostela.
20.30 – Ankunft SANTIAGO DE COMPOSTELA. Abendessen.

5. Tag (Dienstag, 06.07.2021)
7.00 – Frühstück.
9.00 – Besuch der Kathedrale, um gemäß dem alten Pilgerbrauch den Apostel Jakobus zu umarmen und an seinem Grab einen Gottesdienst zu feiern. Anschließend Rundgang.
13.00 – Rückfahrt nach FATIMA.
19.00 – Abendessen.

6. Tag (Mittwoch, 07.07.2021)
8.00 – Frühstück.
10.00 – Abfahrt nach ALCOBAÇA. Besichtigung des ehemaligen Zisterzienserklosters, eines der größten, berühmtesten und ältesten Klöster des Landes (6 €). Tauchen Sie in seine faszinierende Geschichte ein. Weiter nach NAZARÉ, eine am Atlantik gelegenen, sehr malerische Stadt mit ganz tollem Strand. Wir besuchen auch das 110 m oberhalb der Stadt befindliche Heiligtum Unserer Lieben Frau von Nasareth. Von hier genießen Sie einen traumhaften Ausblick auf Stadt, Hafen und Meer. Mittagspause. Am Nachmittag Rückfahrt nach Fatima und Besichtigung von ALJUSTER, dem Geburtsort der Seherkinder.
19.00 – Abendessen.
21.30 – Internationaler Rosenkranz und Lichterprozession.

7. Tag (Donnerstag, 08.07.2021)
7.30 – Frühstück.
8.30 – Heute verlassen wir Fatima und fahren nach Lissabon. Unterwegs besichtigen wir OBIDOS, auch bekannt als Dorf der Königinnen. Der sehr malerische Ort ist von einer gut erhaltenen und begehbaren Stadtmauer umgeben und von blumengeschmückten Gassen durchgezogen. Probieren Sie den berühmten Kirschlikör Ginginha.
Transfer zum Flughafen LISSABON.
Abflug nach Deutschland.
——————————————————————————————-
Unsere Leistungen:
*Flug nach/vom Lissabon in Economy-Class *23 kg Freigepäck *Transfers vom/zum Flughafen Lissabon *Moderner Reisebus *5 Übernachtungen in Fatima in 4-Sterne Hotel (Doppelzimmer, Bad/WC) *Halbpension (Frühstück und Abendessen als Buffet) *Wein zum Abendessen *1 Übernachtung in Santiago de Compostela mit Halbpension *Reiseleitung und -führung *Sicherungsschein. Eintrittsgelder und Trinkgelder sind nicht im Preis inbegriffen.
——————————————————————————————-
TERMIN: 02.-08.07.2021                                         PREIS: 880,- €
Einzelzimmerzuschlag: 120,-€
Gruppe min. 30 Personen
Kleine Programmänderungen vorbehalten.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung (34 € p.P.).

Anmeldungen: Tel. 0176 431 050 74

Veröffentlicht unter Fatima

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

KRAUZE REISEN
Piotr Krauze
Ritterstr. 46
22089 Hamburg

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Besuchte Seite auf unserer Domain
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
Browsertyp und Browserversion
Verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Heiliges Land

8 Tage ab Düsseldorf/Wien

1. Tag (Samstag, 10.04.2021)
  7.30 – Die Gruppe aus Deutschland trifft sich auf dem Flughafen DÜSSELDORF.
9.50 – Abflug nach Israel (über Wien).
11.00 – Die Gruppe aus Wien trifft sich auf dem Flughafen WIEN.
11.25 – Ankunft WIEN und treffen mit der Gruppe aus Wien.
13.20 – Abflug.
17.45 – Ankunft TEL AVIV. Transfer ins Hotel in JERUSALEM für vier
Übernachtungen.
20.00 – Abendessen.

2. Tag (Sonntag, 11.04.2021)
7.00 – Frühstück.
8.00 – Abfahrt. Einen ersten herrlichen Ausblick auf Jerusalem genießen Sie am Morgen vom Ölberg aus. Besuch des „Pater Noster“- Klosters.
Anschliessend spazieren Sie von dort auf dem Palmsonntagweg zu der
Kirche „Dominus Flevit“, zu der Jesus einst um das Schicksal Jerusalems weinte.
11.30 – Weiter zum Garten Gethsemane mit seinen uralten Olivenbäumen und der Basilika der Todesangst Christi. Durch den Löwen-Tor gehen wir in die ummauerte Jerusalems Altstadt hinein. Hier beginnt „Via Dolorosa“ – Christi Leidensweg – (eine Abfolge von engen Gassen mit 14 Stationen) die uns schließlich bis zur Grabeskirche führen wird. Halbwegs legen wir eine Mittagspause.
14.00 – Weiter zu der Grabeskirche – der Ort an dem sich das Schicksal Jesu erfüllt hat – sein Opfertod am Kreuz, seine Grablegung und schließlich die Auferstehung. Um das Heilige Grab zu sehen, muss man leider ziemlich lange Schlange stehen.
19.00 – Abendessen.

3. Tag (Montag, 12.04.2021)
7.00 – Frühstück und Abfahrt.
9.30 – Taufstelle Jesu am Jordan Fluss. Möglichkeit die Taufe zu erneuert. Rast-Stopp am Toten Meer (390 m unter dem Meeresspiegel). Bademöglichkeit.
15.00 – Weiterfahrt nach BETHLEHEM.
16.00 – Besuchen wir die Geburtskirche mit Geburtsgrotte.
ca. 19.00 – Rückfahrt nach Jerusalem.
ca. 20.00 – Abendessen.

4. Tag (Dienstag, 13.04.2021)
7.00 – Frühstück.
9.00 – Wir fahren zum Berg Zion. Dort besichtigen wir das Abendmahlsaal sowie die Dormitio-Abtei. Am Schluss sehen wir noch die berühmte Klagemauer. Zeit zur freien Verfügung.
19.00 – Abendessen.

5. Tag (Mittwoch, 14.04.2021)
6.00 – Frühstück.
7.30 – Abfahrt. Die Fahrt führt zum See Genezareth.
11.00 – TABGHA – hier passiert eines der berühmtesten Wunder der Bibel – Brotvermehrung.
12.00 – Weiter nach KAPHARNAUM, eine der bedeutendsten Wirkungsstätte Jesu, mit Petrushaus und Synagoge.
13.00 – Mit einem originalgetreuen Nachbau der Holzboote von vor 2000 Jahren fahren Sie auf den See hinaus, vom Kapharnaum zum Kibbuz EN GEV. In einem Fischrestaurant können Sie den berühmten Petrusfisch kosten.
15.00 – Berg der Seligpreisung. Hier hat Jesus den Kern seiner Lehren in der Bergpredigt zusammengefasst und zum ersten Mal das Vaterunser gebetet. Vom Berg aus haben Sie auch einen Überblick auf den gesamten See.
18.00 – Einquartierung ins Hotel.
19.00 – Abendessen.

6. Tag. (Donnerstag, 15.04.2021)
8.00 – Frühstück.
9.00 – Nach dem Frühstück Fahrt nach KANA zum Heiligtum des ersten Wunders. Hier können einige ihre Eheversprechung mit oder ohne Ehepartner erneuern. Weiter nach NAZARETH. Besuch der Verkündigungsbasilika und St. Josef-Kirche. Am Nachmittag fahren wir zum Berg Tabor. Der Berg wird als Stätte der „Verklärung Jesu“ angesehen. Seit 1631 steht hier eine große Klosteranlage der Franziskaner.
18.00 – Rückfahrt.
19.00 – Abendessen.

7. Tag (Freitag, 16.04.2021)
7.00 – Frühstück.
8.00 – Abfahrt nach HAIFA, Israels größte Hafenstadt. Besuch im Kloster und Kirche „Stella Maris“. Mittagspause.
13.00 – Fahrt auf den Berg Carmel. Von dort hat man einen herrlichen Blick über die Stadt und Meer. Sie sehen Bahai-Schrein und schönen Garten (UNESCO-Weltkulturerbe).
13.30 – Abfahrt. Einquartierung ins Hotel in NETANYA am Mittelmeer.
19.00 – Abendessen.

8. Tag (Samstag, 17.04.2021)
7.00 – Frühstück. Zeit zur freien Verfügung.
12.00 – Transfer zum Flughafen TEL AVIV.
16.10 – Abflug nach Wien.
18.55 – Ankunft WIEN.
20.20 – Weiterflug nach Deutschland.
21.55 – Ankunft DÜSSELDORF.
————————————————————————————————
Unsere Leistungen:
*Flug in Economy Class inkl. Flughafen-, Flugsicherheits- und Passagiergebühren *7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landesüblichen Mittelklassehotels *Halbpension (Frühstück und Abendessen) *Flughafentransfers *Rundreise im modernen, klimatisierten Bus *Reiseleitung *Sicherungsschein. Im Preis nicht enthalten: Getränke, Eintritts- und Trinkgelder.
————————————————————————————————
TERMIN: 10.-17.04.2021                       PREIS: 1365 € (ab Düsseldorf)
                                                                            1250 € (ab Wien)
Einzelzimmerzuschlag: 310 €
Gruppe min. 30 Personen

8 Tage ab München

1. Tag (Montag, 07.06.2021)
6.00 – Die Gruppe trifft sich auf dem Flughafen MÜNCHEN, Terminal 2.
8.15 – Abflug nach Israel über Wien.
14.50 – Ankunft TEL AVIV. Transfer ins Hotel in JERUSALEM zu vier
Übernachtungen. Unterwegs Besuch des Grabes des Heiligen Georg in
LOD.
20.30 – Abendessen.

2. Tag (Dienstag, 08.06.2021)
7.00 – Frühstück.
8.00 – Abfahrt. Einen ersten herrlichen Ausblick auf Jerusalem genießen Sie amMorgen vom Ölberg aus. Besuch des „Pater Noster“- Klosters.
Anschliessend spazieren Sie von dort auf dem Palmsonntagweg zu der
Kirche „Dominus Flevit“, zu der Jesus einst um das Schicksal Jerusalems weinte.
11.30 – Weiter zum Garten Gethsemane mit seinen uralten Olivenbäumen und der Basilika der Todesangst Christi. Durch den Löwen-Tor gehen wir in die ummauerte Jerusalems Altstadt hinein. Hier beginnt „Via Dolorosa“ – Christi Leidensweg – (eine Abfolge von engen Gassen mit 14 Stationen) die uns schließlich bis zur Grabeskirche führen wird. Halbwegs legen wir eine Mittagspause.
14.00 – Weiter zu der – Grabeskirche – der Ort an dem sich das Schicksal Jesu erfüllt hat – sein Opfertod am Kreuz, seine Grablegung und schließlich die Auferstehung. Um das Heilige Grab zu sehen, muss man leider ziemlich lange Schlange stehen.
19.00 – Abendessen.

3. Tag (Mittwoch, 09.06.2021)
7.00 – Frühstück und Abfahrt.
9.30 – Taufstelle Jesu am Jordan Fluss. Möglichkeit die Taufe zu erneuert. Rast-Stopp am Toten Meer (390 m unter dem Meeresspiegel).
Bademöglichkeit.
15.00 – Weiterfahrt nach BETHLEHEM.
16.00 – Besuchen wir die Geburtskirche mit Geburtsgrotte.
ca. 19.00 – Rückfahrt nach Jerusalem.
ca. 20.00 – Abendessen.

4. Tag (Donnerstag, 10.06.2021)
7.00 – Frühstück.
9.00 – Wir fahren zum Berg Zion. Dort besichtigen wir das Abendmahlsaal sowie die Dormitio-Abtei. Am Schluss sehen wir noch das Jüdisches-Viertel und berühmte Klagemauer. Zeit zur freien Verfügung.
19.00 – Abendessen.

5. Tag (Freitag, 11.06.2021)
6.00 – Frühstück.
7.30 – Abfahrt. Die Fahrt führt zum See Genezareth.
10.30 – TABGHA – hier passiert eines der berühmtesten Wunder der Bibel – Brotvermehrung.
12.00 – Weiter nach KAPHARNAUM, eine der bedeutendsten Wirkungsstätte Jesu, mit Petrushaus und Synagoge.
13.00 – Mit einem originalgetreuen Nachbau der Holzboote von vor 2000 Jahren fahren Sie auf den See hinaus, vom Kapharnaum zum Kibbuz EN GEV. In einem Fischrestaurant können Sie den berühmten Petrusfisch (Bootsfahrt und Lunch 24 USD pro Person) kosten.
16.00 – Berg der Seligpreisung. Hier hat Jesus den Kern seiner Lehren in der Bergpredigt zusammengefasst und zum ersten Mal das Vaterunser gebetet. Vom Berg aus haben Sie auch einen Überblick auf den gesamten See.
18.00 – Zur zwei Übernachtungen.

6. Tag (Samstag, 12.06.2021)
7.00 – Frühstück und Abfahrt.
9.00 – NAZARET. Besuch der Verkündigungsbasilika und St. Josef-Kirche.
12.00 – Wir fahren zum Berg Tabor. Der Berg wird als Stätte der „Verklärung Jesu“ angesehen. Seit 1631 steht hier eine große Klosteranlage der Franziskaner (auf dem Berg fährt man mit Taxis, 7 USD pro Person).
15.00 – Fahrt nach KANA zum Heiligtum des ersten Wunders. Hier können einige ihre Eheversprechung erneuern.
17.00 – Rückfahrt.
19.00 – Abendessen.

7. Tag (Sonntag, 13.06.2021)
6.30 – Frühstück.
7.30 – Abfahrt nach HAIFA, Israels größte Hafenstadt. Besuch im Kloster und Kirche „Stella Maris“.
13.00 – Fahrt auf den Berg Carmel. Von dort hat man einen herrlichen Blick über die Stadt und Meer. Sie sehen Bahai-Schrein und schönen Garten (UNESCO-
Weltkulturerbe).
13.30 – Abfahrt. Einquartierung ins Hotel in NETANYA.

8. Tag (Montag, 14.06.2021)
3.00 – Frühstück „to go“ und Transfer zum Flughafen TEL AVIV.
7.15 – Abflug nach Deutschland.
10.15 – Ankunft MÜNCHEN.
————————————————————————————————
Unsere Leistungen:
*
Flug in Economy Class inkl. Flughafen-, Flugsicherheits- und Passagiergebühren *23 kg Freigepäck *7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landesüblichen Mittelklassehotels *Halbpension (Frühstück und Abendessen)
*Flughafentransfers *Rundreise im modernen, klimatisierten Bus *Reiseleitung *Sicherungsschein. Im Preis nicht enthalten: Getränke, Eintritts- und Trinkgelder.
————————————————————————————————
TERMIN: 07.-14.06.2021                                             PREIS: 1310 €
Einzelzimmerzuschlag: 340 €
Gruppe min. 30 Personen

10 Tage ab Hamburg

1. Tag (Sonntag, 03.10.2021)
7.00 – Die Gruppe trifft sich auf dem Flughafen HAMBURG.
9.15 – Abflug nach Israel (über München).
16.05 – Ankunft TEL AVIV. Transfer zum Hotel in JERUSALEM. Einquartierung für 5 Übernachtungen.
19.00 – Abendessen.

2. Tag (Montag, 04.10.2021)
7.00 – Frühstück.
8.00 – Abfahrt. Einen ersten herrlichen Ausblick auf Jerusalem genießen Sie am Morgen vom Ölberg aus. Besuch des „Pater Noster“ Klosters.
Anschliessend spazieren Sie von dort auf dem Palmsonntagweg zu der
Kirche „Dominus Flevit“, zu der Jesus einst um das Schicksal Jerusalems weinte.
11.30 – Weiter zum Garten Gethsemane mit seinen uralten Olivenbäumen und der Basilika der Todesangst Christi. Durch den Löwen-Tor gehen wir in die ummauerte Jerusalems Altstadt hinein. Hier beginnt „Via Dolorosa“ – Christi Leidensweg – (eine Abfolge von engen Gassen mit 14 Stationen) die uns schließlich bis zur Grabeskirche führen wird. Halbwegs legen wir eine Mittagspause.
14.00 – Weiter zu der Grabeskirche, der Ort an dem sich das Schicksal Jesu erfüllt hat – sein Opfertod am Kreuz, seine Grablegung und schließlich die Auferstehung. Um das Heilige Grab zu sehen, muss man leider ziemlich lange Schlange stehen.
19.00 – Abendessen.

3. Tag (Dienstag, 05.10.2021)
7.00 – Frühstück.
8.30 – Abfahrt.
9.30 – BETHLEHEM. Hier besichtigen wir Hirtenfelder der Franziskaner. Auf dem Gelände befinden sich mehrere Zisternen und Grotten in der Art, wie man sich einen Stall zurzeit Jesu vorstellen muss. Über dieser Grotte wurde eine Kapelle in Form eines Zelts errichtet. Besuch im Caritas Baby-Hospital.
13.00 – Am Nachmittag Besuch der Geburtskirche mit Geburtsgrotte. „Shopping“ Möglichkeit.             .
19.00 – Rückfahrt nach Jerusalem und Abendessen.

4. Tag (Mittwoch, 06.10.2021)
7.00 – Frühstück.
9.00 – Wir fahren zum Berg Zion. Dort besichtigen wir das Abendmahlsaal sowie die Dormitio-Abtei. Spaziergang durch armenischen und jüdischen Stadtviertel. Am Schluss sehen wir noch die berühmte Klagemauer. Zeit zur freien Verfügung. Optional: St. Anna-Kirche, Bethesda Zisterne, Franziskaner Museum.
19.00 – Abendessen.

5. Tag (Donnerstag, 07.10.2021)
6.00 – Frühstück.
7.30 – Abfahrt.
10.00 – SHIVTA. Die beeindruckenden Ruinen von Shivta in der Negev-Wüste stammen aus der Zeit der Nabatäer, der Römer und der Byzantiner. Shivta ist eine der größten nabatäischen Siedlungen in der Negev-Wüste und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Besichtigung.
13.00 – Wir fahren ins En Avdat Nationalpark. Vom oberen Eingang führt ein kurzer Weg zu einem Aussichtspunkt mit einem gewaltigen Blick hinab in den Canyon.
14.00 – Weiter nach Mitzpe Ramon. Hier sehen Sie der Machtesch Ramon oder Ramon-Krater, der größte Erosionskrater in der Wüste Negev. In der größten Ausdehnung misst er fast 40 km. Der gesamte Krater ist ein Natur- und Landschaftsschutzgebiet.
16.00 – Rückfahrt nach Jerusalem.
19.00 – Abendessen.

6. Tag (Freitag, 08.10.2021)
8.00 – Frühstück.
9.00 – Abfahrt.
12.30 – Qasr Al Yahud (Taufstelle Jesu) am Jordan Fluss. Möglichkeit die Taufe zu erneuern.
14.00 – Abfahrt.
14.30 – Qumran Besucherzentrum. Mittagspause. Bademöglichkeit im Toten Meer. (390 m unter dem Meeresspiegel Das Tote Meer ist eines der schönsten Naturwunder der Erde und der am tiefsten gelegene See der Welt. Seinen Namen verdankt es der Tatsache, dass aufgrund des hohen Salzgehalts kaum Leben in dieser extremen Umgebung möglich ist).
18.00 – Weiterfahrt.
18.30 – JERICHO. Einquartierung ins Hotel.
19.00 – Abendessen.

7. Tag (Samstag, 09.10.2021)
7.00 – Frühstück.
8.00 – Abfahrt. Die Fahrt führt zum See Genezareth.
10.00 – TABGHA – hier passiert eines der berühmtesten Wunder der Bibel – Brotvermehrung. Brotvermehrungskirche.
12.30 – KAPHARNAUM, eine der bedeutendsten Wirkungsstätte Jesu, mit Petrushaus und Synagoge.
13.00 – Mit einem Nachbau der Holzboote von vor 2000 Jahren fahren Sie auf den See hinaus, vom Kapharnaum nach En Gev. Kibbuz EN GEV. In einem Fischrestaurant können Sie den berühmten Petrusfisch verkosten (Bootsfahrt und Lunch 27 $ pro Person).
15.00 – Abfahrt.
15.30 – Berg der Seligpreisung. Hier hat Jesus den Kern seiner Lehren in der Bergpredigt zusammengefasst und zum ersten Mal das Vaterunser gebetet. Vom Berg aus haben Sie auch einen Überblick auf den gesamten See.
18.00 – Einquartierung ins Hotel zur zwei Übernachtungen.
19.00 – Abendessen.

8 Tag. (Sonntag, 10.10.2021)
7.00 – Frühstück.
8.30 – Abfahrt.
9.30 – KANA. Heiligtum des ersten Wunders. Hier können einige ihre
Eheversprechung erneuern.
10.30 – Abfahrt.
11.00 – NAZARETH. Verkündigungsbasilika und St. Josef-Kirche. Besichtigung.
14.30 – Abfahrt. Berg Tabor. Der Berg wird als Stätte der „Verklärung Jesu“ angesehen. Seit 1631 steht hier eine große Klosteranlage der Franziskaner.
18.00 – Rückfahrt.
19.00 – Abendessen.

9. Tag (Montag, 11.10.2021)
6.30 – Frühstück.
7.30 – Abfahrt nach HAIFA, Israels größte Hafenstadt. Besuch im Kloster und Kirche „Stella Maris“. Fahrt auf den Berg Carmel. Von dort hat man einen herrlichen Blick über die Stadt und Meer. Sie sehen Bahai-Schrein und schönen Garten (UNESCO-Weltkulturerbe).
13.30 – Abfahrt.
16.00 – Einquartierung ins Hotel in NETANYA. Möglichkeit zum Baden im Mittelmeer.
19.00 – Abendessen.

10. Tag (Dienstag, 12.10.2021)
2.00 – Frühstück „to go“ und Transfer zum Flughafen in Tel Aviv.
6.15 – Heimflug (über Wien).
12.05 – Ankunft HAMBURG.
————————————————————————————————
Unsere Leistungen:
*
Flug in Economy Class inkl. Flughafen-, Flugsicherheits- und Passagiergebühren *23 kg Freigepäck *9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landesüblichen Mittelklassehotels *Halbpension (Frühstück und Abendessen) *Flughafentransfers *Rundreise im modernen, klimatisierten Bus *Reiseleitung *Sicherungsschein. Im Preis nicht enthalten: Getränke, Eintritts- und Trinkgelder.
————————————————————————————————
TERMIN: 03. – 12.10.2021                                         PREIS:  1645 €
Einzelzimmerzuschlag: 390 €
Gruppe min. 30 Personen

Flugzeiten 2021 immer unter Vorbehalt der Änderung.

HINWEISE! Bitte unbedingt lesen!
*Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung (44 € – Einzelzimmer 56 €)
*Für die Einreise nach Israel ist für deutsche Staatsbürger ein Reisepass erforderlich, der ab dem Ausreisetag noch mindestens sechs Monate gültig sein muss.
*Deutsche Staatsangehörige, die nach dem 1. Januar 1928 geboren sind, benötigen bis zu einem Aufenthalt von drei Monaten kein Visum.
*Obligatorische Trinkgelder – 25 US$ pro Person (10 Tage – 30 $).
*Änderungen im Ablauf der Rundreise müssen wir uns vorbehalten.
*Beim Besuch der Geburtskirche in Bethlehem ist zu beachten, dass es beim Eingang zur Geburtsgrotte zu längeren Wartezeiten kommen kann und deswegen der Besuch dort nicht garantiert werden kann.
*Falls die politische Sicherheitslage in den Palästinensischen Autonomiegebieten Besichtigungen nicht zulassen, werden die davon betroffenen Programmpunkte wie Bethlehem nicht durchgeführt.
*Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise zu Reisen nach Israel. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de
*Bei Reisen in Israel und den Palästinensischen Gebieten sollte stets ein
Ausweisdokument mit sich geführt werden.
*Bei Besuchen der Altstadt von Jerusalem, orthodoxen Vierteln und der
Palästinensischen Gebiete sollte auf kurze Hosen/Röcke und nicht schulterbedeckende Kleidung verzichtet werden.
* Man soll sich bewusst sein, dass in Israel jede Zeit etwas passieren  kann und dass die einfache politische Unruhen nicht zu der Stornierung der Reise berechtigt. Ansonsten gelten unserer Allgemeine Stornobedingungen.

Faszination AUSTRALIEN

Faszination AUSTRALIEN
Entdecken Sie viele Highlights des fünften Kontinents – die pulsierenden Metropole Sydney, die beeindruckende Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs, das interessante Sunshine Coast und das tropische Norden.

1. Tag
Abflug nach LONDON ab Frankfurt (ab Hamburg und München gegen Aufpreis) und weiter mit Qantas Airways nach Singapur.

2. Tag
Ankunft SINGAPUR. Transfer zum Hotel. Auf der Fahrt dorthin spüren Sie bereits die besondrere Atmosphäre des Inselstaates. Abendessen und abendlicher Spaziergang. Übernachtung.

3. Tag
Bei der Stadtrundfahrt erleben Sie Singapur (die teuereste Stadt der Welt) mit ihren verschiedenen Kulturen – Hafen, Little India, Chinatown, das Arabische Viertel. Wir besuchen einen wunderschönen Botanischen Garten und eine Edelsteinwerkstatt (Kaufmöglichkeit). Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Abflug nach Australien.

4. Tag
5:10 – Ankunft SYDNEY, die größte Metropole des 5. Kontinents und eine der schönsten Städte der Welt. 240 Sonnentage im Jahr bieten dem Besucher unbegrenzte Möglichkeiten zum Sightseeing. Sydney ist eine weltoffene und lebenssprühende Stadt, deren Flair jeden Besucher Fasziniert. Transfer zum Hotel. Frühstück. Mit einer Fähre zum Stadtzentrum. Gelegenheit Sydney von der Wasserseite zu erleben. Dort sehen wir das weltberühmte Opernhaus mit seinen weißen Segeldächern, die imposante Hafenbrücke und das historische Viertel „The Rocks“. Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

5. Tag
Abflug nach DARWIN, Hauptstadt des tropischen Northern Territories. Ankunft Darwin. Weiter über Barramundi Gorge, Waterfall Creek nach KATHERINE. Unterwegs besuchen wir Litchfield Nationalpark mit seinen üppigen Wäldern, spektakulären Wasserfällen, glitzernden Felspools und hoch aufragenden Termitenhügeln. Badegelegenheit bei dem atemberaubenden Wangi Wasserfall. Übernachtung in Katherine.

6. Tag
Nach dem Frühstück, bei einer Bootsfahrt durch die spektakuläre Katherine Gorge passieren Sie eine Reihe von Sandsteinschluchten, die sich im Laufe von Jahrmillionen entlang dem Katherine River herausgebildet haben. Ein tolles Erlebnis! Rückfahrt zur Übernachtung nach DARWIN.

7. Tag
Heute einer der eindrucksvollsten Teil Ihrer Reise: ein Ausflug in den Kakadu Nationalpark. Erleben Sie die aufregende Natur und die einmalig schöne Tierwelt. Vormittags sehen Sie die weltberühmten Felsenmalereien der Aborigines am heiligen Nourlangie Rock. Später unternehmen Sie eine Bootsfahrt mit der „Yellow Waters Cruise“ während der Sie die gefährliche Süßwasserkrokodile antreffen werden.
Abflug nach CAIRNS. Ankunft Cairns. Einquartierung zur vier Übernachtungen im Cairns Colonial Club. Dieses schönen Hotelkomplex verfügt über wunderbaren Schwimmbecken.

8. Tag
Zeit zur freien Verfügung und Entspannung.

9. Tag
Ganztägiger Ausflug zum Great Barrier Reef (170 $).

10. Tag
Eine Fahrt mit Kuranda Scenic Railway nach KURANDA Das malerische Bergdorf Kuranda, auch bekannt als das „Dorf im Regenwald“ (50 $). Heute leben in Kuranda unzählige Töpfer, Maler, Glaskünstler, Kunsthandwerker, Schnitzer und Schmuckhersteller, deren Werke in zahlreichen Läden und Galerien sowie auf den Märkten im Ort ausgestellt sind. Die Strecke ist 37 km lang und bewältigt einen Höhenunterschied von 328 m. Sie schlängelt sich in Serpentinen auf die Macalister Range und wird vor allem touristisch genutzt. Die tropischen Gärten am Bahnhof von Kuranda sind eine weithin bekannte Sehenswürdigkeit. Vom Bahnhof führt ein kurzer Fußweg in die Stadt, in der es einen Zoo, Märkte, ein eine Schmetterlingsvoliere und Kunstgalerien mit Kunsthandwerk der Aborigines gibt. Rückfahrt mit Skyrail Rainforest Cableway (50 $). Das ist eine 7,5 km lange Seilbahnfahrt durch einen Regenwald der zum Weltnaturerbe zählt. Ein aufregendes Regenwald abenteuer.

11. Tag
Abflug nach BRISBANE, Hauptstadt von sonnigem Queensland. Ankunft Brisbane und weiter mit dem Bus nach BUDERIM. Hier befindet sich die weltgrößte Ingwerfabrik, die Buderim Ginger Factory. Hier können Sie Ingwer in x verschiedenen Variationen probieren. Weiter nach MAROOCHYDOORE wo wir einen super interessanten Unterwasser-Freizeitpark besuchen werden. Hier können Sie durch einen Glastunnel sozusagen auf dem Meeresboden entlang spazieren und wunderschöne tropische Fische und Korallen bewundern können (40 $). Zur Übernachtung nach Sunshine Coast.

12. Tag
Am Vormittag nach NAMBOUR. Die Sunshine Plantation mit Ihrem Wahrzeichen mit „The Big Pineapple“ (der Riesenananas) ist ein aufwendig gestalteter Schaugarten inmitten eines großen Anbaugebietes für tropische Früchte – u.a. mit Ananas und Macadamia Nüsse. Dann besichtigen wir das berühmte Tierpark – Australia ZOO. Sie sehen weiße Kängurus, Koalas, Wombats, eine Krokodilen-Show und viel, viel mehr (60 $). Übernachtung in BRISBANE.

13. Tag
11:05 – Abflug nach SYDNEY.
12:40 – Ankunft Sydney. Zeit zur freien Verfügung.

14. Tag
Abflug nach Europa.

15. Tag
Ankunft Europa.
————————————————————————————————————-
Unsere Leistungen:
*Flüge mit Qantas Airways in der Economy Class *vier inneraustralische Flüge *Flughafen- und Sicherheitsgebühren *Treibstoffzuschlag *pro Person 23 kg Freigepäck *Mahlzeiten an Bord gemäß Tageszeit *sämtliche Transfers *11 Übernachtungen in guten Hotels mit Halbpension *Rundreisen in modernen Reisebussen *Reiseleitung während des ganzen Reise *Sicherungsschein.
————————————————————————————————————-
TERMIN: 21.07.-04.08.2022                                                          PREIS: ca. 3900 €
Einzelzimmerzuschlag:

Hinweis: Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 45 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung. Nach Erhalt der schriftlichen Reservierungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 30% des Reisepreises fällig, der Rest ist nach Erhalt der Reisebestätigung zu leisten. Für diese Reise benötigen Sie einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass sowie ein Touristenvisum, das wir für Sie beantragen können.

Temperaturen: Sydney 3-18°C, Brisbane 10-20°C, Darwin 21-32°C